Tourenleiter Weekend
06.12.2008 - 07.12.2008


Verfasser: Walter Küng
Teilnehmer: 10
Ort/Region: Urnerboden

Photos:
      

Samstag - Sonntag 06. - 07. Dezember 08 auf dem Urnerboden.

Bei garstigem Wetter, Schneetreiben und Wind trafen sich 10 Tourenleiter zum alljährlichen Ausbildungsweekend.

Nach einem stärkenden Kaffee machten wir uns gut eingepackt gegen Wind und Schneefall an die Arbeit.

Unter der Leitung unseres "neuen" Tourenchefs Peter Hess übten wir uns im Umgang mit den Lawinen Verschütteten Suchgeräten aller verfügbaren Marken. Die Tücken der Objekte traten bald hervor. Die neuen digitalen Geräte finden einen einzelnen Verschütteten in recht kurzer Zeit. Sind jedoch unglücklicher Weise mehrere Verschüttete zu beklagen und sind gar noch ältere Modelle Baryfox dabei braucht es doch einige Übungen bis auch diese in möglichst kurzer Zeit geortete werden können. Damit das ganze etwas Auflockerung fand, schaufelten wir zwischendurch einen grossen Schneehaufen mit dem vorhandenen Pulverschnee mit dem Ziel eine "Unterkunft" für uns alle zu schaffen.

Nach dem wärmenden Mittagessen setzten wir unermüdlich die Arbeiten vom Vormittag fort. Die "Verschütteten" konnten innert nützlicher Frist gefunden werden und aus dem einstigen Pulverschnee ist in der Zwischenzeit eine fester Haufen geworden und die Aushöhlarbeiten gestatteten es dann auch, dass wir alle zusammen im Iglu Platz fanden - geschützt von Wind und Wetter und relativ Warm.

Den Rest des Tages verbrachten wir mit einer eindrücklichen Lehrstunde mit unserem Klubarzt, Martin Müller und mit dem Studium von Karten, GPS und allgemeinen Tourenvorbereitungen.

Der Sonntag startete mit einem weiteren Theorie - Block betreffend Tourenvorbereitung. Danach zeigte sich Petrus einsichtig mit uns und stellte den Schneefall ein. Dies benutzten wir natürlich sehr gerne für eine Fahrt mit der Gondelbahn zum Fisettenpass. Hier konnten wir nun das theoretische Wissen in die Landschaft hinein versetzen. Wir übten uns im Spuren anlegen, gruben ein Schneeprofil und beurteilten die Lawinensituation im Gebiet 1 :1. Der krönende Abschluss fand das lehrreiche Weekend mit einer stiebenden Pulverschnee Abfahrt in unberührtem Gelände zurück zur "Sonnne" am Klausenpass. Der Spezial Skilift "ala Mode du Urs", erfunden vom Tourenchef himself, brachte die Gruppe in rasanter Fahrt über den Urnerboden zurück zum Ausgangspunkt.









Datei-Download:


Diesen Bericht bearbeiten:


| AGENDA | BERICHTE | SKIHÜTTE | SKRJ | TOUREN | HOME | KONTAKT |

Copyright 2014, Realize IT GmbH, Rapperswil