Hausstock 3158m
15.04.2007


Verfasser: Georges
Teilnehmer: 4
Ort/Region: Glarnerland, Hausstock

Photos:
  

Egon und seine 3 Hausstocknovizen (Gisi, Max, Georges) starteten morgens um 5:30 Uhr bei der Wichlenalp. Zuerst mussten wir 50 Minuten lang die Skis hochtragen bis endlich die Schneegrenze erreicht wurde.

Auf den Skis kamen wir dann gut voran und wurden erst kurz vor der Panixerpasshöhe von der Sonne begrüsst. Nach kurzer Pause gings zügig weiter zum und über den Mergletscher die letzten ca. 600 Meter hinauf zum Gipfel. Dank gutem Schnee und schöner Spur konnten wir den Gipfel mit den Skis erklimmen. Wie immer in letzter Zeit herrschten auf dem Gipfel angenehm warme Verhältnisse.

Nach kurzer steiler Abfahrt hiess es erneut Felle aufkleben. Nochmals waren gut 200 Höhenmeter zu überwinden die uns von Egon mit einer angeblich super Abfahrt schmackhaft gemacht wurden. So nebenbei stieg damit die Tagesleistung auf über 2000 Höhenmeter an. Kein Problem, denn das Ende war nun definitiv in Sichtweite.

Die Verhältnisse in der Abfahrt waren wirklich gut und schön war's auch. Viel zu schnell erreichten wir das Schneeende von wo wir wohl oder übel die Skis noch eine halbe Stunde zum Auto hinunter tragen mussten. Dort angelangt waren wir primär sehr zufrieden mit dem Geleisteten und ebenfalls primär sehr durstig.









Datei-Download:


Diesen Bericht bearbeiten:


| AGENDA | BERICHTE | SKIHÜTTE | SKRJ | TOUREN | HOME | KONTAKT |

Copyright 2014, Realize IT GmbH, Rapperswil