Des Tourenleiters neues Kleid
03.01.2006


Verfasser: Kurt Betschart
Teilnehmer: -
Ort/Region: -

Photos:
Keine Alben vorhanden

Rechtzeitig zum Beginn des Jubiläumsjahres des Skiklubs Rapperswil-Jona wurden die 13 vereinseigenen Tourenleiter neu eingekleidet. Lieferant und Sponsor der schmucken, rot-schwarzen Sportjacken war die italienische Textifirma Salewa und das Rapperswiler Sporthaus Tower Sports mit SKRJ - Vizepräsident Heinz Vollenweider.

Das Jubiläum 75 Jahre SKRJ bringt, über das ganze Jahr verteilt, eine Fülle an Höhepunkten für Klubmitglieder und für die Oeffentlichkeit. Zum Start der Tourensaison wurden 13 ausgebildete Tourenleiter mit einer neuen Softshell-Jacke ausgerüstet. Diese leichte Jacke ersetzt nicht die dicke Wetterjacke. Doch für schweisstreibende Aufstiege oder verdiente Pausen an der Wintersonne eignet sie sich vorzüglich. Sie ist winddicht und bietet erstklassigen Isolationsschutz, das leichte Gewicht belastet die Last des Rucksacks nur unwesentlich. In schmuckem Rot, mit schwarzen Einlagen auf den Aermeln gehalten, wird sie den Rapperswiler und Joner Tourenveranwortlichen gute Dienste leisten.

Die "Tourenabteilung" des SKRJ bietet diese Saison verschiedene Glanzlichter an. Nebst mehreren Touren in unterschiedlichen Anforderungsstufen jedes Wochenende sind die drei Tourenwochen Mitte März zu erwähnen. Dazu soll ein leichtes Wellness-Tourenweekend Interessierte in die Schönheiten des Skifahrens abseits der Pisten einführen und begeistern.

Als besondere Herausforderung werden anfangs Mai ein rundes Dutzend unentwegte Tourengänger des SKRJ den höchsten Berg Europas, den Elbrus im Grossen Kauskasus, als Ausgangspunkt für ihre sportlichen Aktivitäten wählen. Es ist ein Berg mit zwei Gipfeln. Der Westgipfel liegt auf 5642 m, der Ostgipfel auf 5621 m über Meer. Der Elbrus ist stark verglet-schert, 134,5 km2 laden die Skifahrer zu langen, beschwerlichen Aufstiegen, aber auch zu stiebenden Abfahrten im Pulverschnee ein. Eigentlich ein Vulkan, der als erloschen galt, wurde 1984 in den Quellen in Gipfelnähe eine Erwärmung bis 20° festgestellt, was auf eine erneute vulkanische Aktivität schliessen lässt.

Als nächste Jubiläumsaktivität des SKRJ ist der Versand der Sponsorenbriefe geplant. Geschäfte und Unternehmungen in Rapperswil-Jona und Umgebung werden angeschrieben, um sie als Sponsoren für das Jubiläumsjahr zu gewinnen. Für eine bescheidene Beteiligung werden den zukünftigen Sponsoren interessante Gegenleistungen geboten. Die Skichilbi am 18. Februar ist ein weiterer Eckstein des Jubiläums und wird dieses Jahr in grossem Rahmen auf Alp Egg in der Nähe der Klubhütte Rittmarren gefeiert.









Datei-Download:


Diesen Bericht bearbeiten:


| AGENDA | BERICHTE | SKIHÜTTE | SKRJ | TOUREN | HOME | KONTAKT |

Copyright 2014, Realize IT GmbH, Rapperswil